Ist die Olympus OM-D E-M5II für High ISO geeignet? - Foto Buchacher - Wien

Ist die Olympus OM-D E-M5II für High ISO geeignet?

Die Auswahl der Kamera

Es war wieder mal eine Entscheidung zu treffen. Was nehme ich mit auf meinen Städtetrip nach Budapest. Wird es die kleine Olympus OM-D E-M5 Mark II oder doch die Vollformatkamera Nikon D800E mit ihrer super tollen Auflösung? Vielleicht sollte ich aber auf Nummer sicher gehen und den Nikon Boliden D4 mitnehmen. Immerhin verspricht diese mit dem großen Sensor und der relativ geringen Auflösung die besten Ergebnisse bei Aufnahmen bei Nacht.

Die Entscheidung

Nachdem ich mir die einzelnen Kameras samt Objektiven auf einen Tisch nebeneinander gelegt hatte, war die Entscheidung zugunsten der kompakten Olympus OM-D E-M5 Mark II gefallen. Die beiden Anderen mußten zu Hause bleiben 😞

In meine kleine Umhängetasche passt neben der Kamera und dem Standardobjektiv Zuiko 12-40mm/2,8 PRO auch noch das Ultraweitwinkelobjektiv Zuiko 7-14mm/2,8 PRO. Mein neuestes Objektiv das Zuiko 17mm/1,8 durfte natürlich auch nicht fehlen. Dies war wegen der Kompaktheit aber auch keine Diskussion. Dieses Objektiv sollte mir bei diesem Ausflug noch die größte Freude bereitet.

Der Städtetrip

An einem Abend hatten wir, ich war mit einer Gruppe unterwegs, eine obligatorische Schiffsfahrt auf der Donau gebucht. Bei dieser Tour war es auch zu Beginn bereits dunkel. Dabei hatte das kleine Olympus Zuiko 17mm/1,8 hatte in Kombination mit dem kamerainternen Bildstabilisator ganze Arbeit geleistet. Die 17mm Brennweite dieser handlichen Festbrennweite entsprechen 34mm im Kleinbildformat. Da dies die klassische Reportagebrennweite darstellt, empfinde ich dieses Objektiv als idealen Begleiter bei einem Städtetrip.

Margit Brücke in Budapest
Margit Brücke in Budapest, Aufnahmedetails: f/2.0, 1/80, ISO 2000, Freihand

Wie man an obigen Beispiel schön sehen kann, ist ein störendes Rauschen der Kamera selbst bei ISO 2000 nicht auszumachen. Die einzelnen Details am Brückenpfeiler, wie zum Beispiel die einzelnen Steine, sind sehr gut erkennbar.

Budapest-Parlament
Budapest-Parlament, Aufnahmedetails: f/2.8, 1/125, ISO 2000

Schlussfolgerung

Die Olympus OM-D E-M5 Mark II kann ich in Kombination mit den vielen lichtstarken Objektiven für jeden Städtetrip bedingungslos empfehlen.
Ein kleines Reisestativ würde sich natürlich sehr positiv auf die Fotoqualität auswirken. Dies hätte mir bei den beiden hier gezeigten Fotos keinen Sinn gemacht, denn diese sind von einem wackeligen Boot aus gemacht worden.

Auch am Beispiel dies Parlamentes von Budapest kann man sehen, dass eine Einstellung von ISO 2000 absolut brauchbare Bildergebnisse liefert.

Tipp zur Kameraeinstellung bei Nacht

Ich habe meine Kamera im M-Modus (Blende und Belichtung werden manuell eingestellt) und der ISO-Automatik (Vorgabe: max. ISO 3600) verwendet. Die ISO-Automatik sorgt für die richtige Belichtung, während man mit der Blende die Tiefenschärfe steuert. Die Einstellung der Belichtungszeit gewährleistet scharfe Fotos.

Abschließendes

Die hier abgebildeten Werke sind in einer für das WWW optimierten (verkleinerten) Auflösung dargestellt.
Wenn Sie sehen möchten, wie die Bilder in Originalgröße aussehen, senden Sie mir einfach eine Mail mit dem Betreff “Fotos Budapest” und Sie bekommen von mir diese beiden Fotos in voller Auflösung kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ich freue mich über Kommentare (Ähnliche oder ganz andere Erfahrungen….) und geteilte Inhalte 😊

Kommentar verfassen

Share with your friends









Submit
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen