Wenn Kinderaugen leuchten - Foto Buchacher - Wien

Wenn Kinderaugen leuchten

Auf der Pferdekoppel

Der erste Kontakt mit einem echten Pferd ist schon eine ziemlich spannende Sache. Dabei vergisst man sogar, dass einem so ein komischer Typ mit seiner Kamera permanent verfolgt. Dieses tolle Erlebnis wurde mit den Islandpferden vom Stefanihof ermöglicht.
Die Fotos wurden mit einer Nikon D800e und dem Nikkor 70-200mm, 2.8 VR aufgenommen.

Der Helm sitzt!
Der Helm sitzt!

Wenn die erste Hürde – das Aufsitzen – geschafft ist, heißt es immer gut festhalten. Die kleine Reiterin sitzt jedenfalls fest im Sattel, wirkt allerdings leicht angespannt.

Immer gut festhalten.
Immer gut festhalten.

Dank einer tollen Betreuung gelingt der Ausritt sicher und beschert eine Menge Spaß.

Auf dem Rücken der Pferde.
Auf dem Rücken der Pferde ……

 

Der Stolz steht der Reiterin gut. Solch strahlende Kinderaugen zeugen von Spaß und Liebe im Umgang mit Tieren.

Mein erster Ausritt.
Mein erster Ausritt.

Der Ausritt neigt sich dem Ende zu. Nun brauchen Pferd und Reiterin erstmal Erholung.

Ich bin ja so happy!!
Ich bin ja so happy!!

Hier hat die kleine Entdeckerin ja ein noch größeres Pferd gefunden. Die beiden scheinen sich auf Anhieb gut zu verstehen.

Ich bin ja so stolz.
Ich bin ja so stolz.

Die Fütterung fällt zwar etwas bescheiden, dafür aber mit viel Liebe und Hingabe, aus.

Auch gefüttert muss ein Pferd mal werden.
Auch gefüttert muss ein Pferd mal werden.

Eine letzte kurze Berührung zum Abschied und schon geht eine tolle Zeit am Reiterhof zu Ende.

Letzter Check.
Letzter Check, dann bleibt nur noch die Erinnerung…..

Zum Sicherstellen, dass die einzelnen Fotos eine entsprechende Schärfe haben, hatte ich mich für die ISO-Automatik verlassen. Als längste Verschlusszeit wurde 1/200’tel Sekunde vorgegeben. Wie fast immer hatte ich mich auch bei diesem Shooting für das RAW-Format entschieden. Die Bearbeitung in Adobe Lightroom beschränkte sich auf Kontrastanpassung, Anpassung der Belichtung und schärfen der Fotos.
Durch die Verwendung der relativ langen Brennweiten, konnte ich mich weit genug positionieren und lenkte die Kinder nicht von Ihrem Vergnügen unnötig ab.

Wenn auch du solche Fotos haben möchtest, stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über deine Anfrage.

Ich freue mich über Deine Kommentare und geteilte Inhalte 😊

 

 

Kommentar verfassen

Share with your friends









Submit
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen